Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen über Cookies finden sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.

ZustimmenImpressumDatenschutz

Lexikon > Reflexe > Tricepsreflex


Tricepsreflex


Physiologischer, seitengleicher Eigenreflex des M. triceps. Geringe Seitendifferenzen nicht unbedingt verwertbar. Reflexbogen: N. radialis, C6‑C7‑Th1, Hauptvertretung: C 7.

Reiz: Beklopfen der Tricepssehne dicht ĂĽber dem Olecranon.

Effekt: Kontraktion des M. triceps mit evtl. leichter Streckbewegung des Unterarmes. Bei Prüfung im Liegen Haltung der entspannten Arme wie bei Radiusperiostreflex, vielleicht dass man den zu untersuchenden Arm an der Hand etwas mehr zur anderen Seite herüberzieht. Im Stehen schaltet man am besten alle störenden Einflüsse dadurch aus, daß man ‑ z. T. vor, z. T. neben dem Arm stehend ‑ diesen durch festen Griff um das Handgelenk dirigiert und gewissermaßen nach hinten und lateral herausdreht, so dass der Triceps ‑ bei leichter Dehnung durch mäßige Armbeugung Im Ellenbogen ‑ der Beobachtung gut dargeboten ist. Bei erloschenem TR. kann es zu einem paradoxen Bicepsreflex kommen.