Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen über Cookies finden sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.

ZustimmenImpressumDatenschutz

Lexikon > Klinische Zeichen > Hoover Zeichen


Hoover Zeichen


Hysterie: Der Patient liegt auf dem Rücken und wird aufgefordert, ein Bein gegen Widerstand hochzuheben. Dabei legt der Untersucher beide Handflächen unter die Fersen. Bei einem gesunden Menschen wird das kontralaterale Bein dabei stark nach unten gedrückt (auch bei Hemiplegikern, wenn sie das paralytische Bein zu heben versuchen). Der Hysteriker dagegen entwickelt nur wenig Kraft beim Herunterdrücken des gesunden Beines oder drückt äußerst stark nach unten.