Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen über Cookies finden sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.

ZustimmenImpressumDatenschutz

Lexikon > Klinische Zeichen > Hill Zeichen


Hill Zeichen


Aorteninsuffizienz: Der systolische Druck am Oberschenkel liegt üblicherweise 10- 20 mm Hg höher als an den oberen Extremitäten. Bei der Aorteninsuffizienz kann der Unterschied 60- 100 mm Hg betragen. Man nimmt an, dass dieser erhöhte systolische Druck an den Aa. femorales dadurch zustande kommt, weil das Blut von der Aorta direkt in die Femoralarterien fließt, im Gegensatz zu dem bogigen Verlauf der Arterien zu den Brachialgefäßen.