Diese Website verwendet Cookies.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen über Cookies finden sie in unserer Erklärung zum Datenschutz.

ZustimmenImpressumDatenschutz

Lexikon > Reflexe > Analreflex


Analreflex


Physiologischer Hautreflex.

Fremdreflex. Reizort: Haut der Analgegend. Effekt: Kontraktion des M. sphincter ani externus; seitengleiches Verhalten. Segmenthöhe: S 5. Patient hat bequeme Seitenlage mit an den Leib gezogenen Knien, dabei entspannt. Gute Beleuchtung! Vorsichtiges Auseinanderziehen der Glutaei und kurzer Nadelstrich rechts und links vom Anus (evtl. stechen). Seitenvergleich! Fehlen oder Abschwächung hat Bedeutung für Diagnosen von Conus ‑ und Caudaschädigungen.